Barbara Langes


Barbara Langes
ISF München
Jakob-Klar-Str. 9
80796 München

barbara.langes@isf-muenchen.de
Telefon: 089 / 27 29 21 – 69
Fax: 089 / 27 29 21 – 60

Die Veränderung von Wissensarbeit und Führung im digitalen Umbruch stehen im Mittelpunkt des Forschungsinteresses von Barbara Langes. Dabei interessieren sie insbesondere die Neuorganisation hochqualifizierter Kopfarbeit im Rahmen von Lean Development und Cloudworking.

Seit 2010 verstärkt sie das Forschungsteam – zunächst als studentische Hilfskraft, seit 2012 als Promovendin. Sie ist zudem Lehrbeauftragte an der Technischen Universität Darmstadt.

Von 2005 bis 2009 studierte sie Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und schloss mit dem Magister Philosophie ab. Auslandssemester führten sie an die University of Tasmania in Australien und an die University of St Andrews in Schottland.

2012 folgte, nach dem Soziologiestudium an der Ludwigs-Maximilians-Universität München, die Diplomarbeit zu „Informatisierung und Kontrolle“ in der modernen Arbeitswelt.

Im Rahmen ihrer Dissertation beschäftigt sich Barbara Langes mit neuen Organisationskonzepten in der hochqualifizierten Kopfarbeit vor dem Hintergrund einer neuen Phase der Informatisierung.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!