Dr. Tobias Kämpf


Tobias Kämpf
ISF München
Jakob-Klar-Str. 9
80796 München

tobi.kaempf@isf-muenchen.de
Telefon: 089 / 27 29 21 – 40
Fax: 089 / 27 29 21 – 60

Im Zentrum der Forschungsarbeiten von Tobias Kämpf steht der Wandel moderner Arbeitsgesellschaften vor dem Hintergrund von Globalisierung und Digitalisierung. Dabei richtet sich sein Fokus vor allem auf die hochqualifizierte Wissensarbeit.

Seit 2007 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung München. Er ist zudem seit 2013 Lehrbeauftragter an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dort seit 2012 Habilitand.  Von 2006 bis 2012 hatte er einen Lehrauftrag an der Technischen Universität Darmstadt inne.

An der Ludwig-Maximilians-Universität München absolvierte er ein Studium der Soziologie, das er mit dem Diplom abschloss. 2008 wurde er mit einer Arbeit zu Offshoring und Internationalisierung in der IT-Branche an der Technischen Universität München promoviert.

Seine Dissertation, die mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung gefördert wurde und den Promotionspreis 2008 des Bundes der Freunde der Technischen Universität München e.V. erhielt, erschien unter dem Titel „Die neue Unsicherheit. Folgen der Globalisierung für hochqualifizierte Arbeitnehmer“.

Im Rahmen einer Vielzahl empirischer Projekte, darunter „GlobePro“, „PInowa“ und „Frauen in Karriere“ erforschte Tobias Kämpf nicht nur die neue Phase der Globalisierung, sondern auch psychische Belastungen in der modernen Gesellschaft, den Wandel von Arbeit und Unternehmen sowie die Arbeitsbeziehungen in der Kopfarbeit. Aktuell arbeitet er federführend an den Projekten „Wing“ und “digit-DL” mit. Daneben engagiert er sich als Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung und ist Mitherausgeber der Zeitschrift „Arbeit“.

Zuletzt erschien von ihm im Berliner Journal für Soziologie der Beitrag „Ausgebrannte Arbeitswelt: Wie erleben Beschäftigte neue Formen von Belastung in modernen Feldern der Wissensarbeit.“

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!